Sonderausstellung "Zurück ins Leben"

Im Kloster Indersdorf wurde im Juli 1945 das erste internationale Kinderzentrum der US-Zone eingerichtet, ein Waisenhaus, in dem jüdische wie nichtjüdische Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Nationalität zusammen betreut wurden. Anna Andlauer hat die Geschichte der DP-Kinderzentren in Indersdorf erforscht und eine Ausstellung kuratiert.

Während der Dauer der Sonderausstellung findet jeden Sonntag  eine Führung von 14 Uhr bis 16 Uhr statt.

Diese Seite teilen